INTERCOSMED
Kosmetik - medizinische Ästhetik - Physiotherapie - Wellness / Spa
Technologien    Ausstattungen   Produkte
 

Schockwellen

Über 300 Geräte
für Kosmetik & Ästhetik zur Auswahl
Distributionen
Servicecenter
von Entwicklern & Herstellern
für medizinische Ästhetik die
auf dem Weltmarkt aktiv sind
 seit bis zu 60 Jahren
Information Montags bis Freitags von 8 bis 18 Uhr
Berlin 030 / 88 77 44 60   München  089 / 89 418 590   Köln 0221 / 77 109 510   Hamburg 040 / 25 400 151   Wien 01 / 267 66 10   Zürich 043 / 550 14 40
Mo. - Fr.:  8 - 18 Uhr
Schockwellen

Schockwellen / Stoßwellen für aktive Körperbehandlungen

Maximale Behandlungsergebnisse bei Cellulite - starke Unterstützung bei Lipolyse
erfolgreiche Anwendungen bei Schmerztherapien
Ohne Schädigung der Haut können Schockwellen tief in den Körper eindringen. Änderungen der akustischen Eigenschaften dieser Schallwellen, wie Dichte oder Geschwindigkeit, bewirken einen Impedanzsprung in den Schnittstellen zwischen den Geweben (der Haut, den Fettzellen, der Muskulatur) und erzeugen durch Freisetzung von Energie biomechanische Effekte, wie Stimulationen der Lymphgefäße und Erhöhungen der Durchlässigkeit der Zellmembranen.
Qualifizierte Schallwellentherapie aktiviert und stärkt die körpereigenen Reparaturmechanismen zur Wiederherstellung des Gewebes.
VMAT
VMAT  das Hochleistungssystem bei Cellulite aller Schweregrade
starke Schockwellen, Vibrationswellen und Mesotherapie mit Spezialextrakten in kombinierter Anwendung
 
VMAT ist eine innovative Therapieentwicklung, in Zusammenarbeit mit Universitäten in Barcelona, Madrid und Paris in Verbindung mit klinischen Testungen.
VMAT Anwendung
Schockwelle : 1 bis 5 bar
Schlagfrequenz : 1 - 21 Hz
Vibrierende Wellen : 1 bis 5 bar
Frequenz : 1 bis 21 Hz
Mesotherapie : 160 - 230 ms
Effektive Frequenz : 900 - 1350 Hz
Dauer : 2,9 sec.
VMAT Köpfe
Stosswelle
Stosswellenbehandlung

Schockwellen Entwicklung

SOFT REBOUND System
Die vom Benutzer gespürte Schlagintensität ist, durch einen integrierten Stossdämpfer, um 95% reduziert.
 
Rollbares Standgerät mit hoher Leistung und großem Komfort.
Über 40 Arbeitsprotokolle, unterteilt nach anatomischen Zonen und Anwendungsbereichen. Patientenkartei für Informationen, Behandlungsabläufe, Rückblicke.
 
Praktisches Anwendungsbuch für die Stosswellentherapie.
Farbdisplay : 21 cm
Kompressor : 550 VA
Class : 93/42/CEE : IIB
Maße 39 x 91 x 32 cm, Gewicht 31 kg
Schockwelle : 1 bis 5 bar
Schlagfrequenz : 1 - 21 Hz
Stosswellensystem
Stosswellensystem
 
Anwendungen in der
Physiotherapie,
Medizin,
professioneller Ästhetik
 
Leistungsdruck bis 7 Bar,
Geschwindigkeit bis 25 Hz,
5 Kopfgrößen 6 bis 25 mm
Schockwellen Anwendungen
SE 1380
Schockwellengerät  SW SE
 
Elektromagnetischer Generator
Energie bis 120 mJ, einstellbar in 4 Stufen
Frequenz bis 16 Hz
Leichter ergonomischer Behandlungskopf
4 unterschiedliche Spitzen, 6 - 15 - 25 - 39 mm
18 cm Touch Screen Bedienung
eswt se
Kopfspitzen zur möglichen Behandlung
6 mm : Druckwellenakupunktur
15 mm : Behandlungen von Epidermis, Dermis, Bindegewebe und Cellulite
25 mm : Behandlungen von Triggerpunkten, Muskelaktivierung, Blut- und Lymphzirkulation, Gewebeentspannung
39 mm : Muskel- und Bindegewebsaktivierung, große Rückenmuskulatur, Hautstraffung, Muskelglättung, myofasziale Triggerpunkttherapie, Reparatur von fibrotischen Veränderungen
 
EURO 2.685,00
zuzügl. 19% MwSt.  € 3.195,15
SW SE
Info Montags bis Freitags  8 - 18 Uhr
Berlin 030 88 77 44 60    München 089 / 89 418 590    Köln 0221 / 77 109 510    Hamburg 040 / 25 400 151    Wien 01 / 267 66 10    Zürich 043 / 550  14 40 
INTERCOSMED GmbH    Berlin  -  München  -  Hamburg  -  Köln  -  Wien  -  Zürich                
Verkauf nur an Gewerbetreibende mit grundlegenden Fachkenntnissen    Schulungen und Anwendungstraining        COPYRIGHT (all rights reserved) BY INTERCOSMED
 
Bitte beachten: COOKIES werden eingesetzt zur besseren Funktion von Websites. Intercosmed nutzt Cookies nicht für werbliche Zwecke. Zur Nutzung der Websites Weiteres unter Datenschutzhinweise.
Laut EU Kosmetik-Werbeverordnung sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass nicht zu allen beschriebenen Behandlungen und Zusammenhängen (nebst Informationen in Anhängen) placebokontrollierte medizinische Studien vorliegen.